Der Stellplatz

Der musste ja auch noch etwas mehr Form annehmen. Nachdem also das Mineralgemisch geliefert war, hat Alexander mit diesem (geliehenen) Stampfgerät „alles platt“ gemacht.

Zwischendurch musste noch eine Stahlstange (ich glaube, die Männer nannten das Armierung),  die wir beim Ausschachten entdeckt haben, abgeflext werden. 

So können wir immerhin schon mal die Autos von der Straße wegholen und dort abstellen, was ja der Zweck in dieser schmalen Straße war.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.