EINE Steckdose

Nicht zu glauben, aber wahr: wir haben noch eine provisorische Stromversorgung zu lösen.

Anlaß war das neue Bett. Also das bisherige musste dem anderen weichen. Und natürlich musste das jetzt erledigt werden. Kein „richtiger“ Strom, also Steckdosen am Bett – auch nicht im Gästezimmer, wo das Kabel rübergezogen werden sollte. Der Plan letztes Jahr war jedoch, an der Kopfseite eine Holzschalung (wie in Schweden oder so)  zu bauen, in die dann die Steckdosen versenkt werden. Plan ade…. denn bisher:

Alles neu macht der Mai ? Nein, Mann

und jetzt neu

Um 21.00h endlich fertig – und das in zweierlei Hinsicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.