David Copperfield war hier ;-)

Ihr wisst ja, ich habe es mit Uhren und so habe ich vor exakt zwei Jahren eine Uhr gekauft, die noch nicht fertig war.

Eine sogenannte Kickstarterkampagne. Das funktioniert so, dass jemand eine gute Idee hat und einen Prototypen baut und dann das ganze vorstellt und sagt: gebt mir Geld, dann baue ich das. Dazu gibt es einen Plan und verschiedene Belohnungen. Wenn man genug gibt, wie in meinem Fall, dann ist die Belohnung eben eine Uhr. Wenn genug Menschen Geld gegeben haben, dann wird das Projekt realisiert. Wenn nicht genug zusammen kommt, bekommt man sein Geld wieder. Klang gut, also habe ich mitgemacht.

Und nun ist sie nach vielen Schwierigkeiten endlich bei uns eingezogen und hängt an der Wand:

Und ich sags Euch, David Copperfield kann doch zaubern 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.